Wasserhochdruckanlage

Wasserhochdruckanlagen werden bei Kehrmaschine zum Lösen eines festgefahrenen Schmutzes vom Untergrund oder zum Reinigen größerer Flächen mit Wasser verwendet. Je nach Anforderung kann eine Wasserhochdruckanlage als Schwemmanlage (zum Reinigen größerer Flächen mit Wasser) oder als Wasserhochdruckanlage (zum Lösen eines festgefahrenen Schmutzes vom Untergrund) konzipiert werden. Entscheidend hierfür ist das Verhältnis Wasserdruck zu Wassermenge. Gängige Wasserhochdruckpumpen für Kehrmaschinen sind heutzutage von ca. 200 bis ca. 1200 bar erhältlich.

Kehrbürsten günstig kaufen?

Nur Produkte mit Top Qualität!